Glossar

Point of Sale Marketing

Glossaries

Term Definition
Point of Sale Marketing

Das Point of Sale Marketing wird mit POS Marketing abgekürzt und benennt die strategische Werbung am Verkaufsort, die den Verkauf von Produkten oder die Bindung zu einem Unternehmen fördern sollen.

Mit dem Begriff POS ist der Ort des Warenangebotes, an dem der Verkauf vollzogen wird gemeint. Für Unternehmen kann der POS jedoch auch der Besprechungstisch oder eine Website im Internet sein. Überwiegend findet das Point of Sale Marketing Gebrauch im Bereich der Warenpräsentation. Ein Beispiel für die POS Methode ist ein auffälliger Aufsteller zwischen den Regalen und Gängen, welcher mit Werbebotschaften neben die Ware platziert wird. Aber auch Gewinnspiele, Verteilung von Gratisproben, Flyerverteilung, Poster, Präsentationshilfen, Displaysbzw. Leuchtwerbung, Deckenhänger oder anderweitige Werbemittel fallen in dem Bereich des Point of Sale Marketings.  Die POS Produkte weisen auf bestimmte Angebote hin und animieren den Kunden zum Kauf.  Durch die verkaufsfördernden Maßnahmen wird der Kunde, welcher gezielt auf der Suche nach dem Produkt ist - sowie der impulsive Spontankäufer aufmerksam auf das Produkt gemacht. Mit einem zentralen Ansprechpartner für alle Fragen und Anliegen rund um das Thema Point of Sale Marketing bieten Werbeagenturen Kunden aus allen Branchen geballte Kompetenz aus einer Hand. In enger Abstimmung werden sinnvolle Marketingpakete erarbeitet - zugeschnitten auf das vorgegebene Budget und die jeweilige Branche. Beim POS Marketing darf nie vergessen werden, dass die richtige Warenpräsentation Einfluss auf dem Verkaufserfolg hat.