Glossar

Business-to-Consumer (B2C)

Glossaries

Term Definition
Business-to-Consumer (B2C)

Business-to-Consumer stammt aus dem Englischen und wird ebenfalls mit B2C abgekürzt. Diese Begrifflichkeit steht für die Geschäftsbeziehung zwischen einem Unternehmen und einer Privatperson als Konsument.

Es muss beachtet werden, dass hier nicht nur die Rede von der Handelsbeziehungen ist, sondern auch die Kommunikation zwischen den Unternehmen und privaten Konsumenten berücksichtigt wird. Die Waren oder Dienstleistungen werden direkt vom Lieferanten - in unserem Fall der Werbeagentur - an den Kunden verkauft. Vorallem mit der zunehmenden Verbreitung der digitalen Mdien und des Internets bezeichnet B2C im Marketing eine direkte Ansprache der Endverbraucher über die neuen Medien. Hier tritt speziell der Bereich des E-Commerce in den Vordergrund. Die Beziehung zwischen den Parteien "Konsument/Endverbraucher" und "Unternehmen" ist eine klare Abgrenzung zu dem Beziehungsmodell des B2B (Business-to-Business) bei der Unternehmen angesprochen werden.